MacBook Pro, Mini und iMac auf 8GB bzw. 16GB aufrüsten

Wenn der Arbeitsspeicher nicht mehr reicht, muss aufgerüstet werden. Dank der horrenden Aufpreise im Applestore (bis zu 200 Euro für 8GB), die für mehr Speicher fällig werden, empfehle ich jedem den Speicher nachträglich selber aufzurüsten. Wer selbst Hand anlegt kann bis zu 150 Euro sparen.

Standardmäßig werden die meisten Geräte mit 4GB ausgeliefert.

Diese können je nach Gerät ersetzt werden (ohne Garantieverlust – sogar in der Anleitung beschrieben). Das derzeit aktuelle Macbook Pro 2011, der Mac Mini 2011 und der iMac 2011 (& 2010) brauchen den gleichen Speicher.

Das MacBook Pro 2011 und der Mac Mini 2011 haben zwei Slots für Ramriegel. Der iMac 2011 (& 2010) hat vier Slots, somit sind folgende Konfigurationen möglich (8GB Module nur in 2011er Modellen, mehr Infos hier Update: 8 GB Riegel auch im iMac 2010 Mid möglich):

Arbeitsspeicher nach Modell:
Modell Slots Kapazität
pro Slot
max. Kapazität Speichertyp
MacBook Pro, Late 2011 2 4 GB oder 8 GB 16 GB (2x 8 GB) DDR3-1333MHz SO-DIMM
MacBook Pro, Early 2011 2 4 GB oder 8 GB 16 GB (2x 8 GB) DDR3-1333MHz SO-DIMM
Mac Mini, 2011 2 4 GB oder 8 GB 16 GB (2x 8 GB) DDR3-1333MHz SO-DIMM
iMac, Mid 2011 4 4 GB oder 8 GB 32 GB (4x 8 GB) DDR3-1333MHz SO-DIMM
iMac, Mid 2010 4 4 GB oder 8 GB 32 GB (4x 8GB) DDR3-1333MHz SO-DIMM

Welcher RAM für MacBook Pro 2011, iMac 2011 und Mac Mini 2011?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, greift zu Ram-Modulen von Markenherstellern:



Besonders diese ausgewählten Speicher werden sehr oft beim Nachrüsten in die Macs verbaut und laufen sehr zuverlässig. Natürlich kann es vorkommen, dass Speicherriegel auf dem Weg zum Kunden kaputt gehen können, aber dies ist äußerst selten der Fall.


Anleitung: Wie baue ich den Speicher ein?

In der Regel wird nur ein passender Kreuzschraubenzieher benötigt. Wer zwei linke Hände hat, sollte sich bei dem Wechsel genügend Zeit lassen. Bei Apple gibt es Anleitungen für iMacMacBook Pro und Mini (Nicht wundern, dass dorten nur max. 4GB pro Slot erwähnt werden – inoffiziell sind 8GB möglich)

Welchen Speicher brauche ich für ältere Modelle?
Das Macbook Pro von 2009 und 2010, der Mini von 2010 und der iMac 2009 late brauchen einen anderen Speicher. Dieser hat nur 1066 MHz. Maximal sind für MacBook Pro und Mac Mini 2010 8GB möglich, der iMac verträgt bis zu 16GB.

Auch hier sollte zu entsprechenden Ramriegeln gegriffen werden. Erfahrungen bestätigen die Zuverlässigkeit dieser Module.

GD Star Rating
loading...
MacBook Pro, Mini und iMac auf 8GB bzw. 16GB aufrüsten, 4.1 out of 5 based on 5 ratings

About the Author

Steff

Steff ist Nebenbeiblogger aus Leidenschaft, Applefanatiker und hat einen Hang zur neusten Technik des 21. Jahrhunderts.


Auch ist er auf Google+ zu finden.

Ähnliche Artikel

2 Antworten zu “MacBook Pro, Mini und iMac auf 8GB bzw. 16GB aufrüsten”

  1. Ali sagt:

    Gehen in den iMac 2010 wirklich nur 16GB? Was passiert, wenn ich mehr reinstecke?

    • Steff sagt:

      Hallo, das war eine Angabe von Apple. Laut diversen Berichten funktionieren 32 GB Arbeitsspeicher im iMac 2010 einwandfrei. Viel Spaß damit.

Hinterlass ein Kommentar

*Alle Daten inkl. Preise zu aufgelisteten Artikeln werden durch den Amazon Web Services bereitgestellt und können sich kurzfristig ändern und abweichen. Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2017 2vps.de. All rights reserved.