Ab in die Cloud – mit Dropbox

Man ist unterwegs, hat ein Dokument an einem fremden PC offen, das man gerne speichern und mitnehmen würde. Problem? Kein USB-Stick dabei. Na wer kennt das nicht?
Abhilfe kann in einer solchen Situation Dropbox* schaffen. Dieser Dienst stellt 2GB kostenlosen Onlinespeicher zur Verfügung. Mit einem Trick kann man den Speicher gratis erweitern.

Oben genanntes Problem lässt sich nun ganz einfach mit einem Internetzugang beseitigen, denn der Dateiupload ist u.a. auch per Browser möglich. Wird die hauseigene Dropboxsoftware auf den Rechnern und Smartphones installiert und mit dem gleichen Account genützt, dann synchronisieren sich die entsprechenden Geräte untereinander.

Die Software gibt es für alle gängigen Betriebssysteme, dazu zählen Windows, Mac und Linux und für den mobilen Bereich Android, iOS (iPhone und iPad) und Blackberry.

Natürlich können nicht nur Dokumente, sondern auch Fotos, Videos, Musik, Präsentationen und andere Dateien hochgeladen werden. Sensible Daten gehören übrigens nicht in die Cloud. ;)

Auch ist es möglich, den öffentlichen Ordner zu nutzen, um Dateien zu teilen. So lassen sich Multimediadateien gleich online wiedergeben, damit sie nicht runtergeladen werden müssen.

*Wenn ihr euch über diesen Link bei Dropbox registriert, bekommt ihr zusätzlichen (kostenlosen) Speicher

GD Star Rating
loading...

About the Author

Steff

Steff ist Nebenbeiblogger aus Leidenschaft, Applefanatiker und hat einen Hang zur neusten Technik des 21. Jahrhunderts.


Auch ist er auf Google+ zu finden.

Ähnliche Artikel

Hinterlass ein Kommentar

*Alle Daten inkl. Preise zu aufgelisteten Artikeln werden durch den Amazon Web Services bereitgestellt und können sich kurzfristig ändern und abweichen. Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2017 2vps.de. All rights reserved.