MacBook, Mini und iMac Arbeitsspeicher aufrüsten

Den Arbeitsspeicher (auch Ram genannt) selber aufrüsten, ist eine sehr gute Entscheidung. Das schont den Geldbeutel, weil man einen billigeren Arbeitsspeicher wählen kann und nicht auf die teuren Aufrüstoptionen von Apple angewiesen ist.

Eine Ausnahme stellt allerdings das MacBook Pro Retina und MacBook Air dar: Dort ist der Arbeitsspeicher fest auf die Hauptplatine gelötet und kann demnach nicht getauscht werden. Desweiteren besitzt der neue iMac ab 2012 im 21,5 Zoll Format keine Klappe, um den Arbeitsspeicher tauschen zu können.

Hier ist eine Übersicht mit weiterführenden Links:


Das Erweitern des Arbeitsspeichers ist also bei fast allen Modellen eine gute Lösung, um daran länger eine Freude zu haben. Es muss nicht immer gleich ein neuer Mac sein, wenn der Alte zu langsam geworden ist, denn oft kann ein Aufrüsten wahre Wunder bewirken. Zumindest, wenn der Mac wegen zu wenig Speicher lahmt. ;)

GD Star Rating
loading...
MacBook, Mini und iMac Arbeitsspeicher aufrüsten, 4.6 out of 5 based on 13 ratings

About the Author

Steff

Steff ist Nebenbeiblogger aus Leidenschaft, Applefanatiker und hat einen Hang zur neusten Technik des 21. Jahrhunderts.


Auch ist er auf Google+ zu finden.

Ähnliche Artikel

Eine Antwort zu “MacBook, Mini und iMac Arbeitsspeicher aufrüsten”

  1. mex sagt:

    Danke für die nützliche Übersicht, hat mir sehr weitergeholfen. :D

Hinterlass ein Kommentar

*Alle Daten inkl. Preise zu aufgelisteten Artikeln werden durch den Amazon Web Services bereitgestellt und können sich kurzfristig ändern und abweichen. Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2017 2vps.de. All rights reserved.