Apple und die Erweiterbarkeit von Arbeitsspeicher und SSD

Apple scheint einen Weg zu gehen, der mich gar nicht erfreut. Um ein Beispiel zu geben: Vor nicht allzu langer Zeit konnten bei den MacBooks noch Akkus, Arbeitsspeicher und Festplatten schnell und ohne viel Aufwand getauscht werden.

Doch dann kamen die MacBook Pro mit einem edlen Aluminiumgehäuse, das keinen Zugriff mehr auf den Akku gewährte, außer man schraubt das Notebook auf und nimmt einen Garantieverlust in Kauf. Festplatte und Arbeitsspeicher durften weiterhin selber getauscht werden. Das DVD-Laufwerk war allerdings genauso wie der Rest davon ausgenommen. Den Speicher selber nachzurüsten war übrigens angebracht, wurde ab Werk für ein Upgrade doch immer eine Stange Geld dafür verlangt.

(mehr …)

*Alle Daten inkl. Preise zu aufgelisteten Artikeln werden durch den Amazon Web Services bereitgestellt und können sich kurzfristig ändern und abweichen. Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2017 2vps.de. All rights reserved.