iMac Retina: Erster Retina-Mac mit wechselbarem Arbeitsspeicher

Apple hat neben den neuen iPads auch einen neuen Mac Mini und einen iMac mit Retinadisplay vorgestellt. Beim iMac Retina handelt es sich um einen iMac, dessen Display-Auflösung vervierfacht wurde. Zum Einsatz kommt dafür ein 5K-Display von LG mit einer Auflösung von 5120 x 2880 Pixel, welches wahlweise von einer AMD Radeon R9 M290X mit 2 GB oder – gegen Aufpreis – von einer R9 M295X mit 4 GB befeuert wird.

Und wie immer hat es nicht lange gedauert, bis sich ifixit der Sache angenommen hat und Apples neuen Mac in seine Einzelteile zerlegt hat. So fand man heraus, dass viele der verbauten Teile bereits aus dem letzten Modell bekannt sind und auch eine Klappe auf der Rückseite für den eigenhändigen Tausch des Arbeitsspeichers im iMac Retina vorhanden ist.

GD Star Rating
loading...
iMac Retina: Erster Retina-Mac mit wechselbarem Arbeitsspeicher, 5.0 out of 5 based on 1 rating

About the Author

Steff

Steff ist Nebenbeiblogger aus Leidenschaft, Applefanatiker und hat einen Hang zur neusten Technik des 21. Jahrhunderts.


Auch ist er auf Google+ zu finden.

Ähnliche Artikel

Hinterlass ein Kommentar

*Alle Daten inkl. Preise zu aufgelisteten Artikeln werden durch den Amazon Web Services bereitgestellt und können sich kurzfristig ändern und abweichen. Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2017 2vps.de. All rights reserved.