Einnahmen im Monat März

Wieder ist ein Monat vorbei und es wird Zeit die Einnahmen aus dem Vormonat zusammen zu zählen.

Doch bevor ich die Zahlen sprechen lasse, möchte ich noch etwas zum letzten Einnahmereport sagen, denn es gab Kritik, dass meine Zahlen nicht stimmten. Ich kann die Kritik nicht wirklich verstehen, denn ich hätte keine Gründe, warum ich falsche Zahlen veröffentlichen sollte. Zudem hatte ich gesagt, dass es sich um unbestätigte Provisionen handelt. Inzwischen wurden die offenen Beträge entweder bestätigt oder storniert, so dass die Affilinet Einnahmen von 814,41 Euro auf 213,06 Euro sanken. Der korrigierte Endbetrag liegt nun bei 528,29 Euro. Das ist immer noch ein sehr sehr guter Wert.

Nun zum Monat März:
In dessen 31 Tagen konnte ich 2868 Besucher (Vormonat: 2761) und 4487 Seitenaufrufe (Vormonat: 3885) verzeichnen. Ein kleines Plus.

Artikel mit den meisten Besuchern im Monat März:

  1. Dropbox-Speicher kostenlos auf bis zu 16GB erweitern
  2. Head & Shoulders Cashback Aktion
  3. iPad-Tarife mit LTE in Deutschland?
  4. Das neue iPad (3. Generation) mit Rabatt kaufen – ein Tipp
  5. Kenwood BT61 Autoradio (iPhone 3G(s), 4 & 4s kompatibel)

Einnahmen

Die Einnahmen fielen wieder auf das übliche Niveau, daran dürfte auch die eingestellte (für mich erfolgreiche) Kampagne auf Affilinet.

Als erstes kommen wir zu den Affiliateeinnahmen, diese setzen sich im März aus den Programmen

zusammen und sind damit von den korrigierten 275,93 Euro auf 183,45 Euro gefallen.

 



Die Adsense Einnahmen sind von 6,41 Euro auf 8,13 Euro gestiegen, wobei sicher die steigenden Besucherzahlen dazu beigetragen haben.

Im März gab es nur einen bezahlten Artikel und dieser brachte 23,94 Euro ein. Im Vergleich zum Vormonat sieht die Einnahmequelle nicht so gut aus.

Unter den Sonstigen Einnahmen konnte ich dank Teliad wieder einen Betrag in Höhe von 16 Euro verbuchen. Damit ist diese Einnahmequelle konstant geblieben.

So steht diesmal eine eine Zahl von 231,50 Euro unterm Strich (Vormonat: 528,29 Euro). Allerdings wurden auch diesmal wieder Ausgaben für den Server und ein Exchange-Account bei DF (35 Euro) fällig.

Eine Antwort zu “Einnahmen im Monat März”

Hinterlass ein Kommentar

*Alle Daten inkl. Preise zu aufgelisteten Artikeln werden durch den Amazon Web Services bereitgestellt und können sich kurzfristig ändern und abweichen. Preise verstehen sich inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr.

© 2017 2vps.de. All rights reserved.